Poulet auf Birkenzweigen mit Kürbisspalten und Buchennüssen

ZUTATEN: für 4 Personen

1 Schweizer Poulet, ca. 1200 g
2 Msp. Piment, gemahlen
1 TL Paprikapulver, mild
Salz
2 EL Olivenöl
300 g frisch gepflückte Hagebutten
3 dl Weisswein, trocken
1 EL Waldhonig
2 Knoblauchzehen
1 schönes Bündel frisch geschnittene, möglichst feine Birkenzweige
2 Hände voll frisch gesammelte Buchennüsse
800 g Kürbis
1 EL Butter
Pfeffer aus der Mühle
½ Zitrone (Saft)

ZUBEREITUNG

1.  Poulet trocken tupfen. Piment mit Paprika, Salz und Olivenöl verrühren. Das Poulet damit gleichmässig bestreichen.

2. Hagebutten mit einem scharfem Messer aufschlitzen und die Kerne entfernen.

3. Ofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze (Umluft 160 °C) vorheizen. Weisswein, Honig, geschälte Knoblauchzehen und Hagebutten in eine flache ofenfeste Form geben. Birkenzweige auf die Grösse der Form zuschneiden und die Form damit grosszügig auslegen. Einige Zweige zurückbehalten. Das Poulet auf die Zweige legen, mit den restlichen Zweigen bedecken und während 50–60 Minuten im Ofen garen.

4. In der Zwischenzeit Buchennüsse aus der Schale brechen, kurz in kochendem Wasser blanchieren, abschrecken und die Haut entfernen. Kerne in einer Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze goldgelb rösten. Kürbis in sehr feine Spalten schneiden und in einer grossen Pfanne in der Butter in 10–12 Minuten braten. Mit Salz, Pfeffer und etwas Zitronensaft würzen. Buchennüsse dazugeben und warm stellen.

5. Poulet aus dem Ofen nehmen, portionieren, mit dem Hagebuttensud und dem Kürbisgemüse servieren.

Dazu passen Bratkartoffeln.

Poulet auf Birkenzweigen mit Kürbisspalten und Buchennüssen
 
 
 
 
 

Schweizer Fleisch-Fachverband SFF · Sihlquai 255 · Postfach 1977 · 8031 Zürich · Tel. +41 (0)44 250 70 60 · Fax +41 (0)44 250 70 61 · info(at)sff.ch

Swiss Meat People
BKW
mefa