Pouletschenkelsteaks gebunden mit Speck und Rosmarin

ZUTATEN: für 4 Personen

4 Schenkelsteaks vom Schweizer Poulet (vom Metzger ausgelöst)
Salz, schwarzer Pfeffer
1 EL grober Senf
8 Scheiben Speck
4 Zweige Rosmarin
2 Knoblauchzehen
2 EL trockener Sherry
4 EL Rapsöl
4 kleine Zwiebeln
500 g Tomaten
2 Peperoni (rot und gelb)

ZUBEREITUNG

1. Pouletschenkel auf der Arbeitsfläche ausbreiten. Innen und aussen salzen und pfeffern. Innen mit etwas Senf bestreichen. Je 2 Scheiben Speck ausbreiten, einen Zweig Rosmarin in die Mitte legen. Je einen Pouletschenkel darauflegen und alles gleichmässig zusammenrollen. Mit Küchengarn binden und in eine flache Schale geben.

2. Knoblauch fein hacken, mit Rapsöl und Sherry mischen und gleichmässig über die Pouletschenkel geben. Mindestens 3 Stunden abgedeckt im Kühlschrank marinieren lassen.

3. In der Zwischenzeit Zwiebeln, Tomaten und Peperoni rüsten und grob schneiden.

4. Pouletschenkel in einer grossen Pfanne bei mittlerer Hitze von allen Seiten ca. 4 Minuten knusprig anbraten. Vorbereitetes Gemüse zugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und abgedeckt bei mittlerer Hitze ca. 30–35 Minuten schmoren.

5. Alles nach Belieben mit grobem Pfeffer bestreut servieren.

Dazu passen Bratkartoffeln mit Rosmarin.



Pouletschenkelsteaks mit Speck und Rosmarin
 
 
 
 
 

Schweizer Fleisch-Fachverband SFF · Sihlquai 255 · Postfach 1977 · 8031 Zürich · Tel. +41 (0)44 250 70 60 · Fax +41 (0)44 250 70 61 · info(at)sff.ch

Swiss Meat People