Ganze Kalbshaxe mit Safran, Tomaten und Linsen

ZUTATEN für 4 Personen

1 Haxe am Stück vom Schweizer Kalb, ca. 800 g
600 g Tomaten, z.B. San Marzano oder Peretti
2 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
1 EL HO-Sonnenblumenöl oder HOLL-Rapsöl*
1 Briefchen Safran
1 EL Paprika, edelsüss
1 TL Kreuzkümmel, gemahlen
4 dl Hühnerbouillon
Salz
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
4 Zweige Thymian
250 g grüne Linsen

* Diese hitzestabilen Öle sind ideal zum Hocherhitzen.

ZUBEREITUNG

1. Die Kalbshaxe 1 Stunde vor der Zubereitung aus dem Kühlschrank nehmen.

2. Tomaten waschen, den Stielansatz entfernen und vierteln. Zwiebeln und Knoblauch schälen und hacken.

3. Öl in einem Bräter erhitzen, dann Zwiebeln und Knoblauch darin andünsten. Alle Gewürze beifügen und mit Bouillon auffüllen. Die Kalbshaxe mit Salz und Pfeffer würzen, dann mit den Tomaten beifügen. Thymian dazulegen. Alles aufkochen lassen.

4. Die Haxe zugedeckt im Bräter sofort in den auf 160 °C vorgeheizten Ofen (150 °C Umluft) geben und insgesamt ca. 2 Stunden und 30 Minuten weichschmoren.

5. Linsen mit reichlich Wasser bedeckt knapp weichkochen.

6. Nach 2 Stunden die Linsen unter die Tomaten mischen und die Kalbshaxe ohne Deckel fertig garen.

7. Wenn sich das Fleisch vom Knochen löst, die Kalbshaxe aus der Pfanne nehmen. Die Tomaten-Linsen-Mischung mit Salz und Pfeffer würzen. Fleisch vom Knochen schneiden und mit dem Rest servieren.


Ganze Kalbshaxe mit Safran, Tomaten und Linsen
 
 
 
 
 

Schweizer Fleisch-Fachverband SFF · Sihlquai 255 · Postfach · 8031 Zürich · Tel. +41 (0)44 250 70 60 · Fax +41 (0)44 250 70 61 · info(at)sff.ch

Swiss Meat People