Porterhouse-Steak aus Simmentaler Kalbfleisch

ZUTATEN für 4 Personen

2 Porterhouse-Steaks aus Simmentaler Kalbfleisch à ca. 500g
gehackte Nadeln von 2 Rosmarinzweigen
1 TL zerdrückte schwarze Pfefferkörner
feingeriebene Schale von einer ½ Zitrone
1 EL Meersalz «Fleur de Sel»
2 EL Olivenöl

Senf-Joghurt-Sauce:
3 EL THOMY-Senf à l’Ancienne (grobkörnig)
2 EL THOMY-Senf Dijon
1 Becher Joghurt nature 180 g
1 TL  Zucker
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Alle Zutaten miteinander verrühren.

Gefüllte Mini-Peperoni:
8 Mini-Peperoni
1 mittlere gekochte Schalenkartoffel
2 EL geriebener Parmesan
50 g knusprig gebratene Speckwürfelchen
1 TL Paprika
1 Zweig gehackter Majoran

ZUBEREITUNG

Porterhouse-Steak:
1. Rosmarin, Pfeffer, Zitronenschale, Meersalz und Olivenöl mischen.

2. Die Porterhouse-Steaks mit der Marinade einreiben und mindestens 3 Std., aber besser über Nacht im Kühlschrank marinieren.

3. Den Grill aufheizen. Das Fleisch bei mittlerer Hitze 40 Min. grillen.

4. Auf einem Tranchierbrett servieren und am Tisch tranchieren.

Gefüllte Mini-Peperoni:
1. Die Peperoni mit dem Stielansatz halbieren. Die Kerne vorsichtig von den Peperoni lösen. Im Salzwasser 2 Min. blanchieren. Ofen auf 200° C vorheizen.

2. Die Schalenkartoffel schälen und mit der Gabel zerdrücken. Mit dem Parmesan, Speckwürfelchen, Paprika, Majoran und Gewürzen mischen und in die Peperoni einfüllen.

3. Die gefüllten Peperoni auf eine gebutterte Gratinform geben und die Gemüsebouillon beigeben. Mit dem geriebenen Parmesan bestreuen und im vorgewärmten Ofen 20 Min. backen.

Getränkeempfehlung: dunkles Bier


Porterhouse-Steak aus Simmentaler Kalbfleisch
 
 
 
 
 

Schweizer Fleisch-Fachverband SFF · Sihlquai 255 · Postfach 1977 · 8031 Zürich · Tel. +41 (0)44 250 70 60 · Fax +41 (0)44 250 70 61 · info(at)sff.ch

Swiss Meat People
Lebensmitteltag 2020