Gefüllter Kaninchenschenkel mit Balsamico-Jus

ZUTATEN: für 4 Personen

4 Kaninchenschenkel, Schloss- und Mittelknochen vom Metzgermeister auslösen lassen.
10 Cantuccini, grob gehackt
je 1 EL Pistazien und Rosinen, gehackt
1 Chilischote, entkernt, gehackt
2 EL Porto
50 g Schweinsnetz
Meersalz und schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Olivenöl zum Anbraten
1 Zweig Rosmarin
1 dl Weisswein
1 dl Bratenjus
1 Apfel ohne Kerngehäuse, geschält, klein geschnitten
1 Schalotte, gehackt
1 EL Aceto balsamico tradizionale
10 g Butter

ZUBEREITUNG

1. Cantuccini mit Rosinen, Pistazien, Chili und Porto vermischen. Kaninchenschenkel würzen und füllen. Ins Schweinsnetz einschlagen.

2. Ofen mit Bräter auf 180 °C vorheizen. Olivenöl erhitzen, Rosmarin dazugeben, die Schenkel 15 Min. braten. Die Schenkel aus dem Bräter nehmen und 10 Min. abstehen lassen. Im Ofen bei 80 °C warm stellen.

3. Das Fett mit einem Küchenpapier aus dem Bräter tupfen. Den Bratensatz mit Weisswein ablöschen und in eine Saucenpfanne umleeren. Schalotten, Apfel und Bratenjus dazugeben und zur Hälfte einkochen. Vor dem Servieren mit Butter aufrühren und mit dem Balsamico verfeinern, eventuell nachwürzen.

4. Die Kaninchenschenkel tranchieren und auf den Balsamico-Jus anrichten.

Dazu passen feine Nudeln oder Risotto.

Weinempfehlung:
Weisswein Chardonnay oder Rotwein Pinot noir.

Gefüllter Kaninchenschenkel mit Balsamico-Jus
 
 
 
 
 

Schweizer Fleisch-Fachverband SFF · Sihlquai 255 · Postfach 1977 · 8031 Zürich · Tel. +41 (0)44 250 70 60 · Fax +41 (0)44 250 70 61 · info(at)sff.ch

Swiss Meat People
mefa