Lammhaxen mit Zwiebeln und Aprikosenkonfitüre

ZUTATEN: für 4 Personen

4 Haxen vom Schweizer Lamm (je ca. 260 g)
3 EL Aprikosenkonfitüre
6 grosse Zwiebeln
30 g Butter
1 Zweig Rosmarin
Salz
2 EL Balsamico

ZUBEREITUNG

1. Lammhaxen rundherum mit Aprikosenkonfitüre bestreichen, mit Pfeffer würzen und beiseitestellen.

2. Zwiebeln schälen und in feine Streifen schneiden. Butter in einer Pfanne schmelzen und die Zwiebeln darin glasig dünsten. Rosmarinnadeln von den Stielen zupfen, grob hacken und dazugeben. Mit Salz und Balsamico würzen, einmal aufkochen und dann erkalten lassen.

3. Vier Alufolien von je ca. 12×12 cm schneiden. Zwiebelconfit jeweils in die Mitte der Folie verteilen und je eine Lammhaxe daraufstellen. Nun die Alufolie um die Lammhaxe stülpen, dabei den Knochen oben herausschauen lassen.

4. Den Grill für indirekte, mittlere Hitze (180–200 °C) anfeuern. Lammhaxe auf die indirekte Seite des Grillrosts geben. Grill mit dem Deckel verschliessen und die Haxen für 60–80 Minuten garen.

5. Lammhaxen und Zwiebeln aus der Folie nehmen und sofort servieren.

Dazu passen Zucchetti mit Zitrone vom Grill und Reis mit Rosinen.



Lammhaxen mit Zwiebeln und Aprikosenkonfitüre
 
 
 
 
 

Schweizer Fleisch-Fachverband SFF · Sihlquai 255 · Postfach 1977 · 8031 Zürich · Tel. +41 (0)44 250 70 60 · Fax +41 (0)44 250 70 61 · info(at)sff.ch

Swiss Meat People
mefa