Schweinsgeschnetzeltes mit Ingwer- und Kefenstreifen

ZUTATEN: für 4 Personen

600 g Geschnetzeltes vom Stotzen vom Schweizer Schwein
grob geschroteter schwarzer Pfeffer
400 g Kefen
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 Ingwerwurzel, ca. 3 cm lang
1 Bio-Zitrone
3 EL HO-Sonnenblumenöl oder HOLL-Rapsöl*
Salz
2 dl Apfelsaft

* Diese hitzestabilen Öle sind ideal zum Hocherhitzen.

ZUBEREITUNG

1. Schweinsgeschnetzeltes 30 Minuten vor der Zubereitung aus dem Kühlschrank nehmen und kräftig mit schwarzem Pfeffer würzen.

2. Kefen in feine Streifen schneiden. Zwiebel schälen und fein würfeln. Knoblauch schälen und in dünne Scheiben schneiden. Ingwer schälen und in feine Streifen schneiden. Zitronenschale mit einem Zestenreisser fein abziehen oder mit einem Sparschäler dünn abschälen und in sehr feine Streifen schneiden.

3. 2 EL Öl in einer schweren Pfanne auf höchster Stufe erhitzen. Schweinsgeschnetzeltes darin portionsweise 2–3 Minuten kräftig anbraten. Aus der Pfanne nehmen und beiseitestellen.

4. Restliches Öl in die Pfanne geben, Knoblauch und Zwiebel hineingeben und bei mittlerer Hitze glasig dünsten. Ingwer zugeben und etwas karamellisieren lassen. Kefen zugeben und andünsten. Salzen, mit Apfelsaft ablöschen und unter Rühren 3–4 Minuten garen.

5. Das Fleisch wieder zugeben, einmal kurz erhitzen, Zitronenschale zugeben und sofort auf vorgewärmten Tellern servieren.

Dazu passt Basmatireis mit gerösteten Kokosraspeln.


Schweinsgeschnetzeltes mit Ingwer- und Kefenstreifen
 
 
 
 
 

Schweizer Fleisch-Fachverband SFF · Sihlquai 255 · Postfach 1977 · 8031 Zürich · Tel. +41 (0)44 250 70 60 · Fax +41 (0)44 250 70 61 · info(at)sff.ch

Swiss Meat People
mefa
 
Lebensmitteltag 2019