Schweinsnuss «Guiseppe Fasoli» ein günstiges Niedergarrezept

ZUTATEN: für 4 Personen

Schweinsnuss
600 g Schweinsnuss
2 Zucchini
4 Selleriestangen
4 zerdrückte Knoblauchzehen
1 mittelgrosse, gehackte Zwiebel
2 EL Meersalz
schwarzer Pfeffer aus der Mühle, nach Gutdünken
1½ dl Olivenöl
1 dl trockener Weisswein
20 g Kapern
30 g Sardellenfilets
2 Bund italienische Petersilie
Saft von ½ Zitrone
1 Messerspitze Cayennepfeffer   
Gemüsestroh zum Garnieren

Gemüsestroh
ca. 300 g Gemüse:
1 kleines Pfälzer Rüebli    
1 kleines Rüebli
1 kleines Stück Sellerie
1 kleiner Lauch
3 EL Tempuramehl       
Öl zum Frittieren

ZUBEREITUNG

Schweinsnuss
1.
Die Zucchini schälen. Die Schale hacken und zur Seite stellen. Die Zucchini und den Stangensellerie klein schneiden. Mit dem Knoblauch und den Zwiebeln mischen.

2. Den Backofen auf 80 °C vorheizen. Ein Kuchengitter in ein Kuchenblech stellen.

3. Das Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen. In einer Bratpfanne 2 Esslöffel Olivenöl erhitzen und die Schweinsnuss darin rundherum anbraten.

4. Aus der Pfanne nehmen, auf das vorbereitete Kuchenblech legen und im vorgewärmten Ofen ca. 2 Stunden niedergaren bis zu einer Kerntemperatur von 65 °C.

5. Das Gemüse in die Pfanne geben. Unter ständigem Rühren 5 Min. braten. Mit dem Weisswein ablöschen.

6. Das restliche Olivenöl zum Gemüse geben. Zugedeckt bei kleiner Hitze ca. 1 Stunde weich schmoren.

7. Kapern, Sardellen, Zucchinischalen und Petersilie zum Gemüse geben. Mit dem Stabmixer fein pürieren. Das Püree mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und Cayennepfeffer abrunden.

8. Die Schweinsnuss tranchieren und mit dem Gemüsepüree und Polenta servieren. Mit dem Gemüsestroh garnieren.

Gemüsestroh
1.
Backblech mit Haushaltpapier belegen und den Ofen auf 80 °C vorheizen.

2. Gemüse in feine Streifen schneiden, in eine Schüssel geben und mit dem Tempuramehl mischen.

3. Öl auf 160 °C erhitzen. Die vorbereiteten Gemüsestreifen portionenweise ca. 2 Min. knusprig backen, auf das vorbereitete Blech geben und im leicht geöffneten Ofen bei 80 °C trocknen.

Weinempfehlung: Barbera

Schweinsnuss «Guiseppe Fasoli» ein günstiges Niedergarrezept
 
 
 
 
 

Schweizer Fleisch-Fachverband SFF · Sihlquai 255 · Postfach · 8031 Zürich · Tel. +41 (0)44 250 70 60 · Fax +41 (0)44 250 70 61 · info(at)sff.ch

Swiss Meat People