Döner de luxe mit Rotkabis und Bier-Zwiebeln

ZUTATEN: für 4 Personen

600 g Nierstück vom Schweizer Schwein, am Stück
3 EL HO-Olivenöl
1 TL getrockneter Rosmarin
1TL getrockneter Majoran
Cayennepfeffer
Paprikapulver
400 g Rotkabis
Salz
3 EL Weissweinessig
2–3 TL flüssiger Honig
Pfeffer aus der Mühle
4 EL Rapsöl
2 Zwiebeln
30 g Butter
gemahlener Kreuzkümmel
1,5 dl dunkles Bier
1 kleiner grüner Salat
1 EL Bratbutter
2 Fladenbrote

ZUBEREITUNG

1. Nierstück längs dritteln. Olivenöl mit Rosmarin, Majoran, Cayennepfeffer und Paprikapulver mischen und das Fleisch damit rundherum bestreichen. Zugedeckt mindestens 3 Stunden marinieren.

2. Rotkabis fein hobeln, mit Salz mischen und von Hand 10 Minuten kräftig kneten. Essig mit Honig, Salz, Pfeffer und Rapsöl verrühren, über den Rotkabis geben und gut mischen. Zugedeckt ziehen lassen.

3. Zwiebeln schälen und in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Butter in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebelscheiben darin glasig dünsten. Mit Salz, Pfeffer und Kreuzkümmel würzen, mit Bier ablöschen und bei milder Hitze ca. 20 Minuten dünsten. Salatblätter verlesen und klein zupfen.

4. Eine Bratpfanne mit Bratbutter auf höchster Stufe erhitzen und die Nierstücke darin rundherum während 4–5 Minuten kräftig anbraten. Auf mittlere Hitze reduzieren und weitere 5–6 Minuten braten, dabei mehrmals wenden. Fleisch aus der Pfanne nehmen und etwas abkühlen lassen. Pfanne mit dem Bratensatz beiseitestellen.

5. Fleisch mit einem scharfen Messer in dünne Scheiben schneiden, diese nochmals in die Pfanne geben und mit dem Bratensatz verrühren.

6. Fladenbrote halbieren, im Toaster kurz erwärmen und mit allen Zutaten nach Belieben füllen.


Döner de luxe mit Rotkabis und Bier-Zwiebeln
 
 
 
 
 

Schweizer Fleisch-Fachverband SFF · Sihlquai 255 · Postfach · 8031 Zürich · Tel. +41 (0)44 250 70 60 · Fax +41 (0)44 250 70 61 · info(at)sff.ch

Swiss Meat People